Aktuelles

 


COP 23 - UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn

Übersicht über wichtige Termine, Aktivitäten und Akteure

Die 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen findet vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn statt. Unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln werden in diesem Zeitraum Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus aller Welt in Nordrhein-Westfalen zusammenkommen, um sich über den Klimaschutz, die Anpassung an der Klimawandel und die Umsetzung des Pariser Abkommens auszutauschen. Im Sinne des Pariser Abkommens soll die globale Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad begrenzt werden.

Übersichtsseite der Landesregierung NRW 

Übersichtsseite der Energieagentur NRW

 

Veranstaltungen mit NRW-Bezug (Auswahl):

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE):
CrossroadsBonn Conference (Nur auf Einladung)
4. bis 5. November 2017
Bonn, Maritim Hotel Königswinter
Informationen

EnergieAgentur.NRW und dem Wuppertal Institut
NRW Climate Lounge
Die NRW Climate Lounge findet vom 6. bis 9. November und vom 13. bis 17. November, jeweils von 17 bis etwa 19 Uhr, im Post Tower in Bonn statt.
Informationen und Anmeldung

KlimaDiskurs NRW:
KLIMA.SALON -  Von NRW in die Welt: Beiträge zum internationalen Klimaschutz
7. November 2017,  16.00 - 18.30 Uhr
Gangolfsaal im Münster-Carré | Gangolfstraße 14 | 53111 Bonn
Anmeldung

Land Nordrhein-Westfalen, das Wuppertal Institut sowie die EnergieAgentur.NRW
Fachkonferenz Klimaschutz in der Industrie
10. November 2017, Post Tower
Informationen und Anmeldung

Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft:
Potentials of Renewable Energies for Sustainable Development
15. November 2017, 15 – 17 h
Informationen
Anmeldung


Weitere Termine mit NRW-Bezug
(nur auf Einladung und/oder Akkreditierung auf der Weltklimakonferenz):


LAG 21/SKEW
Internationale Konferenz Klimapartnerschaften
9.-11. November 2017

Climate Group
General Assembly
11. November 2017

ICLEI
Climate Summit of Local and Regional Leaders, Bonn Zone
12. November 2017

Landesregierung NRW
Abendempfang des Ministerpräsidenten
12. November 2017, ab 19:30 h

NRW-Tag auf der COP 23
14. November 2017

 

Nordrhein-Westfalen will nachhaltige Landwirtschaft wissensbasiert messbar machen. Ein entsprechender Antrag wurde an die Agrarminiserkonferenz...

mehr

Im Rahmen einer zentralen Feierstunde überreichte Ministerin Ursula Heinen-Esser am Dienstag, 9. April 2019, Förderbescheide an 23 Einrichtungen in...

mehr

Das Land Nordrhein-Westfalen wurde für die vierte NRW-Nachhaltigkeitsanleihe von der Fachzeitschrift „Environmental Finance“ mit dem Preis für die...

mehr

Plastik wird in der Regel aus Erdöl hergestellt. Aber auch diese Branche lässt sich dekarbonisieren: Das Familienunternehmen BeoPlast Besgen GmbH aus...

mehr

Im Technologiezentrum Oberhausen trafen sich am Montagabend Vertreter von Unternehmen der Umweltwirtschaft zur Veranstaltung "Greentech.Ruhr - Das...

mehr

Die Wettbewerbe um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis haben begonnen. Mit Europas größter Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement...

mehr

„Erlebe dein grünes Wunder“ – unter diesem Motto präsentierte sich die Stadt Essen als Grüne Hauptstadt Europas 2017. Insgesamt wurden rund 453...

mehr

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ruft ab dem 7. März 2019 Privatpersonen, Vereine, (Hoch)schulen, Kommunen, Kirchen, Unternehmen und weitere...

mehr

Bildung für nachhaltige Entwicklung wird erst durch die aktive Beteiligung von Bildungseinrichtungen und Initiativen sowie Lehrenden und Lernenden...

mehr

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lobt den 8. Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung für Projekte zum Thema urbane Mobilität...

mehr

Als neuer Baustein der Umweltwirtschaftsstrategie des Landes startet jetzt der KUER.NRW Gründungswettbewerb. Junge Unternehmen der Umweltwirtschaft...

mehr

Umweltbelastung, Bevölkerungswachstum, Klimawandel, Rohstoffverfügbarkeit – der schonende und effiziente Umgang mit den Ressourcen ist wichtiger denn...

mehr

heute handeln.

Gemeinsam für

nachhaltige Entwicklung in NRW

Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie