Aktuelles

 


Stadt Essen lädt ein: Konferenz über nachhaltige Architektur

Im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas 2017 lädt die Stadt Essen am 11. und 12. Juli zur Konferenz „Nachhaltige Architektur im (Klima-)Wandel. Bauen mit Verantwortung!“ ein.

 

 

Die Konferenz soll den Diskurs über nachhaltiges und klimagerechtes Bauen der Zukunft vor allem durch die Thematisierung der Schnittstellen von Architektur und Bauwesen anregen. Außerdem sollen Fragen zur Qualitätssicherung in einem komplexen Arbeitsfeld beantwortet werden.

Die Stadt Essen wurde von der Europäischen Kommission zur „Grünen Hauptstadt Europas“ 2017 ausgezeichnet, weil sie nachweislich hohe Umweltstandards erreicht hat und fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verfolgt. Im Rahmen des Projekts „Grüne Hauptstadt Europas“ ist die Konferenz Teil eines umfangreichen Veranstaltungsprogramms.

Eingeladen sind Partner und Akteure aus Verwaltung, Bauwirtschaft und Planungspraxis, die auf der Konferenz einen konstruktiven Dialog mit allen am Planen und Bauen Beteiligten ermöglicht.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Plätze begrenzt ist. Die Anmeldung erfolgt Online oder per Post. Die Teilnahme ist kostenlos. Wenn Sie mit der Deutschen Bahn anreisen, können Sie hier eine vergünstigte Fahrkarte erwerben.

Am Montag, den 7. Mai 2018, lädt Umweltministerin Christina Schulze Föcking von 10.00 bis ca. 16.30 Uhr zur 6. NRW-Nachhaltigkeitstagung in die Messe...

mehr

Die Umweltwirtschaft ist eine weltweit stark wachsende Querschnittsbranche mit Schnittflächen zu zahlreichen Wirtschaftsbereichen. Sie bietet Chancen...

mehr

Interview mit Markus Lewe, Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Münster, über Städte und Nachhaltigkeit und die...

mehr

Die Wettbewerbe um den 11. Deutschen Nachhaltigkeitspreis haben begonnen. Mit Europas größter Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement...

mehr

Nordrhein-Westfalen ist bei Umwelttechnologien bundesweit die Nummer Eins. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle NRW-Umweltwirtschaftsbericht....

mehr

Ob Photovoltaikanlage, energiesparende Wärmedämmung oder Kondensationskessel für die Heizung – private Haushalte in Deutschland steigen immer öfter...

mehr

Der Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ geht in die nächste Runde: Ab diesem Jahr suchen die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN)...

mehr

Das von der Landesregierung herausgegebene Buch zur Agenda 2030 erklärt auf 48 Seiten mit vielen Illustrationen, anschaulich und kindgerecht für...

mehr

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) will eine Bildungslücke angehen, die große Wirkung bis hinein in die Politik hat. Die universellen...

mehr

heute handeln.

Gemeinsam für

nachhaltige Entwicklung in NRW

Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie