Achte Nachhaltigkeitsanleihe NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen hat Ende Mai 2021 seine achte Nachhaltigkeitsanleihe mit einem Rekordvolumen von insgesamt 3,5 Milliarden Euro (Laufzeiten 10 und 20 Jahre) zur Finanzierung von sozialen und ökologischen Projekten des Landes ausgegeben. Die Projekte der Anleihe stammen u.a. aus den Bereichen Gesundheit, Bildung, Forschung, Infrastruktur sowie Umwelt- und Klimaschutz. Finanziert werden auch mehrere Projekte zur Bewältigung der Pandemie. Die Nachhaltigkeitsanleihe richtet sich insbesondere an Anleger, die ihr Geld nachhaltig investieren möchten.

Zum ersten Mal wurde die Anleihe unter Einhaltung des neuen Rahmenkonzepts emittiert. Für dieses Rahmenkonzept wurden 14 soziale und ökologische Kategorien entwickelt. Die Projekte der Anleihe sollen einen Beitrag zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung leisten.

Die Konzeption der Nachhaltigkeitsanleihen steht in engem Zusammenhang mit der 2016 verabschiedeten und 2020 aktualisierten Nachhaltigkeitsstrategie für Nordrhein-Westfalen. Inhalt, Ziele und Maßnahmen der Strategie sind eng an der Systematik der deutschen Bundesstrategie für nachhaltige Entwicklung (Aktualisierung 2018) und den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Ökologie, Wirtschaft und das soziale Miteinander finden dabei gleichermaßen Berücksichtigung.

Die achte Nachhaltigkeitsanleihe nimmt Bezug auf mehr als 70 geeignete Projekte des Landeshaushalts 2021. Die Projektauswahl erfolgte anhand der im neu entwickelten Rahmenkonzept beschriebenen Kriterien. Sämtliche ausgewählten Projekte weisen positive Beiträge zur sozialen oder ökologischen Entwicklung in Nordrhein-Westfalen auf und stärken die nachhaltige Entwicklung des Landes. Ein Teil der Ausgaben dient der Bewältigung der Corona-Pandemie, insbesondere im Gesundheitsbereich. Neu im Portfolio sind Maßnahmen, die den Betrieb von Kindergärten und Schulen während der Corona-Pandemie ermöglichen. Weitere Schwerpunkte liegen bei den Themen Forschung, Infrastruktur sowie Umwelt- und Klimaschutz. Wie bei den vorherigen Anleihen überprüfte die Agentur ISS ESG das Rahmenkonzept und die ausgewählten Projekte und bewertete diese positiv.

  • Weiterführende Links
     
  • Rahmenkonzept (Framework) der Nachhaltigkeitsanleihen NRW (Englisch): PDF Download
  • Second Party Opinion von ISS ESG zum Rahmenkonzept (Englisch): PDF Download
  • Detaillierte Projektliste („Eligible Assets“) der 8. Nachhaltigkeitsanleihe: PDF Download
  • Second Party Opinion von ISS ESG zu den “Eligible Assets” (Englisch): PDF Download
  • One Pager Second Party Opinion of ISS ESG: PDF Download
  • Investorenpräsentation zur 8. Nachhaltigkeitsanleihe (Englisch): PDF Download
  • Wirkungsanalyse (impact report) der siebten Nachhaltigkeitsanleihe (Englisch): PDF Download
  • Methodenbeschreibung zur Wirkungsanalyse der siebten Nachhaltigkeitsanleihe (Englisch): PDF Download
  • Transaktionsrückblick zur 8. Nachhaltigkeitsanleihe: PDF Download
  • Nachhaltigkeitsstrategie für Nordrhein-Westfalen: PDF Download

Das Land Nordrhein-Westfalen wurde von der Fachzeitschrift „GlobalCapital“ mit dem Preis als beste regionale staatliche Emittentin von...

mehr

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und der AAV - Verband für Flächenrecycling und...

mehr

Nordrhein-Westfalen ist ein weltoffenes Land. Rund ein Drittel der Menschen, die hier leben, haben eine Einwanderungsgeschichte. Unter dem Titel...

mehr
Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie