Termine

Aktuelle Termine zur NRW-Nachhaltigkeitsstrategie, zu wichtigen Veranstaltungen und Projekten für nachhaltige Entwicklung in Nordrhein-Westfalen und auch darüber hinaus finden Sie hier.

Rat für Nachhaltige Entwicklung

Die „Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit“ des Rates für Nachhaltige Entwicklung finden in diesem Jahr nicht wie ursprünglich geplant vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2020, sondern nun vom 20. bis 26. September 2020 statt. Die Verschiebung wurde wegen der Coronavirus-Pandemie notwendig. Aktionen können nach wie vor angemeldet werden.

Messe Fair Friends vom 27. bis 30. August 2020 in Dortmund

Seit zehn Jahren gibt es bereits die Nachhaltigkeitsmesse „Fair Friends“ in Dortmund. Im vorigen Jahr erzielte die nach Angaben der Veranstalter größte Veranstaltung dieser Art in Deutschland mit etwa 8.000 Besucherinnen und Besuchern eine Rekordbeteiligung. Die ausstellenden Unternehmen befassen sich auch dieses Jahr mit den Themen „Fairer Handel“, „Nachhaltige Lebensstile“ und „Gesellschaftliche Verantwortung“. Mehr Informationen zur „Fair Friends“ gibt es hier.

Rat für nachhaltige Entwicklung

Der Rat für nachhaltige Entwicklung lädt zu seiner 20. Jahreskonferenz ein. Tagungsort am Montag, 15. Juni 2020, wird das Tempodrom Berlin sein. Detaillierte Informationen werden ab Februar 2020 auf dieser Seite veröffentlicht.

Handwerk. Nachhaltigkeit in Betrieben stärken

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) bietet für Handwerksbetriebe eine kostenlose Workshopreihe für die Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeit an. Der fünfte Workshop am 13. Mai 2020 von 16 bis 19 Uhr befasst sich mit dem Thema „Prozessmanagement und Strategieentwicklung“. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Energieagentur NRW

Das nordrhein-westfälische-Wirtschaftsministerium und die EnergieAgentur.NRW laden für Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. Mai 2020, zum Klimaschutzkongress des Landes Nordrhein-Westfalen nach Düsseldorf ein. Der Kongress richtet sich an eine breite Zielgruppe und bietet eine bunte Palette an Fachthemen und Formaten. Abgebildet werden soll die Vielschichtigkeit und Komplexität des Themas Klimaschutz als Querschnittsthema verschiedener Fachdisziplinen und gesellschaftlicher Bereiche. Informationen zum Programm und eine Online-Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.
Die Veranstaltung wird wegen der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der damit einhergehenden Infektionsgefahr verschoben. Der Kongress soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Das Global Festival of Action for Sustainable Development der UN sollte vom 1. bis 3. April 2020 in Bonn stattfinden. Die Veranstaltung wurde wegen der Ereignisse um den Corona-Virus aber verschoben. Ein neuer Termin wurde noch nicht mitgeteilt. Das bereits vierte globale Festival soll als Meilenstein dienen und die Sichtbarkeit und den Einfluss der weltweiten Initiativen für die Verwirklichung der UN-Nachhaltigkeitsziele erhöhen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von der UN SDG Action Campaign und unter anderem unterstützt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und dem Bundesaußenministerium.

Handwerk. Nachhaltigkeit in Betrieben stärken

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) bietet für Handwerksbetriebe eine kostenlose Workshopreihe für die Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeit an. Der vierte Workshop am 1. April 2020 von 16 bis 19 Uhr befasst sich mit dem Thema „Gesellschaft und rechtliche Aufgaben“. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.
Der Workshop wird wegen der aktuellen Entwicklungen ausschließlich im Online-Präsenzformat angeboten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Christine Avenarius

Logo des NRW-Umweltministeriums

Was ist Nachhaltige Landwirtschaft und wie kann die nachhaltige Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Betriebe messbar gemacht werden? Diesen Fragestellungen ist in NRW das stark praxisbezogene Projekt „Der Nachhaltigkeitskodex der Landwirtschaft" unter intensiver Beteiligung zahlreicher Akteure nachgegangen. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW lädt zum Abschluss des Projektes zur Dialogveranstaltung „Nachhaltige Landwirtschaft – Im Dialog zwischen der Landwirtschaft und ihren Anspruchsgruppen“ nach Münster ein. Die Tagung findet statt am Freitag, 13. März 2020, von 13:30 bis 16:30 Uhr, im Schloßgarten Café, Schlossgarten 4, in Münster. Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer kostenfrei.

Die Veranstaltung wurde laut Mitteilung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW vom 12. März 2020 wegen der aktuellen Lage und der Gefährdung durch den Corona-Virus abgesagt. Die Dialogveranstaltung soll gegebenenfalls zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt werden.

Logo DLZE Dortmund

Der Dortmunder Förderverein Dienstleistungszentrum Energieeffizienz und Klimaschutz e.V. (dlze) bietet Ende Februar zwei Veranstaltungen unter dem Titel „Nachhaltigkeit durch Medienkompetenz – mehr Freie Software, weniger Elektroschrott“ an. Am Donnerstag, 26. Februar 2020, wird in einer Informationsveranstaltung grundlegendes Wissen zu dem Themenbereich vermittelt. Für die Informationsveranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Um Anmeldungen bittet Referent Daniel Schlep hingegen für den Workshop am Sonntag, 29. Februar, von 13 bis 15 Uhr. Dort kann die Nutzung freier Software und das Upcycling alter Mediengeräte praktisch erprobt werden. Tagungsort ist in beiden Fällen Raum 247 im Dortmunder Umweltamt, Brückstraße 45. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Dortmund.

Die Bundesregierung will die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie bis 2020 auf den neuesten Stand bringen und veranstaltet dazu bis Februar 2020 fünf Dialogkonferenzen. An der Konferenz am 19.2.20 in Bonn für die Region West werden u.a. Bundesminister Dr. Gerd Müller, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Umweltministerin Heinen-Esser teilnehmen. Hintergrundinformationen finden Sie auf der Website der Bundesregierung. Den derzeitigen Programmentwurf finden Sie hier .

Handwerk. Nachhaltigkeit in Betrieben stärken

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) bietet für Handwerksbetriebe eine kostenlose Workshopreihe für die Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeit an. Der dritte Workshop am 19. Februar 2020 von 16 bis 19 Uhr befasst sich mit dem Thema „Arbeitnehmerrechte und Fachkräftesicherung“. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Cradle to Cradle e.V.

Der internationale Cradle-to-Cradle-Kongress bietet alljährlich ein Forum zum Austausch und zur Vernetzung für die weltweite C2C-Gemeinschaft. Veranstalter ist der Verein „Cradle to Cradle“. Die Schirmherrschaft hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze übernommen. Der Kongress, der sich als „ Festival of Innovation & Change“ versteht, wird 2020 erstmals in Berlin ausgerichtet.

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Ziel der Tagung ist es, ein einheitliches Verständnis vom „Klimanotstand in Kommunen“ zu entwickeln. Als Veranstalter treten das Klima-Bündnis der Landesenergieagenturen aus Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sowie die Deutsche Bundesstiftung Umwelt auf. Auch die Kommunalagentur NRW beteiligt sich an der Gestaltung der Tagung und führt in das Thema einer Arbeitsgruppe zum Einstieg in den Klimanotstand ein.

SDSN Germany

Das deutsche Sustainable Development Solutions Network (SDSN) lädt für Montag, 27. Januar 2020, zur englischsprachigen Tagung „Connecting the Dots: Digitalization, Finance & Sustainable Development“ nach Berlin ein. Mitveranstalter und Kooperationspartner sind die Sustainable Digital Finance Alliance, die UN Task Force on Digital Financing of the SDGs sowie die Frankfurt School of Finance & Management. Diskutiert werden sollen innovative Methoden, um Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung zu finanzieren. Das Tagungsprogramm mit Anmeldeinformationen finden Sie in diesem PDF-Dokument

ESCP Europe Business School

Die ESCP Europe Business School bietet im Rahmen der Career Week for Master in Management für ihre Studierenden die öffentliche Konferenz „Designing Tomorrow“ an. Vertreter von Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft sind eingeladen, sich über ihre Projekte im Zusammenhang mit den UN-Nachhaltigkeitszielen auszutauschen.

RENN.west

Die Stiftung Demokratie Saarland und die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) bieten seit September 2019 in Saarbrücken eine Reihe von Vorträgen zum Thema „Nachhaltigkeit und Soziale Gerechtigkeit“ an. Im Jahr 2020 sind noch vier Vorträge am 6., 13. 16. und 27. Januar vorgesehen. Die genauen Termine und Angaben zu Themen und Refererierenden finden Sie in diesem PDF-Dokument.

Bundesverband der deutschen Industrie

Der Zugang zu Energie ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftlichen Wohlstand und Entwicklung. Gleichzeitig spielt der Verbrauch von Energie eine Schlüsselrolle für den Klimaschutz. Umso wichtiger ist es, nachhaltige Lösungen für deren Erzeugung zu finden. Im Zentrum dieses Workshops stehen die Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals) SDG 7: „Bezahlbare und saubere Energie“ und SDG 13: „Maßnahmen zum Klimaschutz“. Veranstaltungspartner sind das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), die Carl Duisberg Gesellschaft (CDG) und die Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen.

Umweltwirtschaft in NRW

Unter dem Motto „Innovationen die begeistern. Interaktionen, die inspirieren“ findet vom 10. bis 11. Dezember 2019 der Summit Umweltwirtschaft.NRW statt. Zum dritten Mal wird die zweitägige Veranstaltung in der Messe Essen ausgerichtet.

Essen Grüne Hauptstadt Europas

Die Stadt Essen befindet sich in zukunftsorientierten Planungsprozessen hin zu einer polyzentrischen, nachhaltigen Ruhrmetropole. Im Jahr 2017 wurde zum Auftakt der Kongress „Europäische Zukunftsformate: Ergebnisse, Wirkungsweisen und Gemeinsamkeiten europäischer Zukunftsformate – am Beispiel der Metropole Ruhr“ durchgeführt. Nun soll bei der ersten Folgeveranstaltung die Partizipationskultur in der Metropole Ruhr diskutiert werden.

Logo Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) und die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) laden zu den 3. RENN.tagen ein. Die jährliche Konferenz findet am 3. und 4. Dezember 2019 im Forum Factory in Berlin statt. Das Teilnahmeinteresse kann online bekundet werden.

Handwerk. Nachhaltigkeit in Betrieben stärken

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) bietet für Handwerksbetriebe eine kostenlose Workshopreihe für die Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeit an. Der zweite Workshop am 4. Dezember 2019 von 16 bis 19 Uhr befasst sich mit dem Thema „Umwelt und Ressourcennutzung“. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Der Kongress „Deutscher Nachhaltigkeitstag findet am 21. und 22. November 2019 im MARITIM Hotel Düsseldorf statt. Am Abend des 22. Novembers wird in festlichem Rahmen der 12. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen.

Mit dem partizipativen Konzept des Barcamps wollen die Organisatoren die Teilnehmer*innen an den zwei Veranstaltungstagen zum Mitgestalten anregen und eine Plattform zum Vernetzen bieten. Das Netzwerk21Camp findet in diesem Jahr in den Räumlichkeiten des FMP1 (Franz-Mehring-Platz 1) in Berlin statt.

Handwerk. Nachhaltigkeit in Betrieben stärken

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH) bietet für Handwerksbetriebe eine kostenlose Workshopreihe für die Bestandsaufnahme der eigenen Nachhaltigkeit an. Betriebe, die nachhaltig wirtschaften, das heißt sich mit Blick auf ihre betriebswirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung stabil für die Zukunft aufstellen, sind am Markt erfolgreicher. Der erste Workshop findet am Mittwoch, 6. November 2019, von 16 bis 19 Uhr in Düsseldorf statt. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Global Goals Forum 2019

Zehn Jahre bleiben noch zur Umsetzung der Agenda 2030 und der globalen Nachhaltigkeitsziele, den SDGs. Aus diesem Anlass laden die macondo foundation und das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) am 10. Oktober 2019 nach Berlin zum Global Goals Forum und zur DGCN-Teilnehmerkonferenz ein.

Die 6. Kommunale Nachhaltigkeitstagung NRW (KNT) findet am 23. und 24. September 2019 in Düsseldorf statt. Tauschen Sie sich mit über 150 Teilnehmenden aus und setzen Sie neue Impulse in Ihrer Kommune. 

Die RENN.west ARENA 2019 wird am 9. September 2019 in Ingelheim bei Mainz stattfinden. Thema ist „Soziale Gerechtigkeit innerhalb der planetaren Grenzen“.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, Akteure aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, die sich mit unterschiedlichen Perspektiven für soziale Gerechtigkeit einsetzen, in einen Dialog über Herausforderungen und Lösungsansätze für einen erfolgreichen Strukturwandelprozess im Rheinischen Revier zu bringen. 

Die nächste NRW-Nachhaltigkeitstagung findet am 3. Juli 2019 im ehemaligen Bundestag in Bonn statt.

Die zweite Runde des Projektes „Globale Nachhaltige Kommune in NRW startet mit einer öffentlichen Auftaktkonferenz am Donnerstag, 27. Juni 2019, im Malkasten in Düsseldorf. Eröffnet wird sie von Ministerpräsident Armin Laschet.

Die 19. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung findet am 4. Juni 2019 in Berlin statt. 

Die "Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit" finden auch in diesem Jahr vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2019 statt. Anmeldungen dafür können ab sofort online eingereicht werden.

Logo RENN.west

RENN.west bietet am 16. Mai 2019 in der Akademie Franz-Hitze-Haus in Münster eine Tagung zur Gemeinsamen Agrarpolitik der EU an. 

Forschung für nachhaltige Entwicklung BMBF

Teilnahmeinteressierte Forscherinnen und Forscher können ihre Beiträge für den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgelobten achten Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung bis zum 10. Mai 2019 einreichen.

Das Global Festival of Action for Sustainable Development der UN findet vom 2. bis 4. Mai 2019 in Bonn statt. 

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW lädt zusammen mit dem Städtetag NRW zur Auftaktveranstaltung der Dialogreihe "Zielkonflikte in innerstädtischen Quartieren aus Sicht des Immissionsschutzes" am 9. April 2019 in Düsseldorf ein. 

Die Initiative „NRW kocht mit Bio“ geht in die zweite Runde. Die Auftaktveranstaltung findet am 4. April 2019 von 10 bis 16 Uhr im LANUV in Duisburg statt.

Nachhaltigkeit Regional Weiterdenken: Plenumsdiskussionen und Workshops laden zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen in der Region ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 22. März 2019 von 14:00 bis 18:00 Uhr statt.

Am 22. März 2019 stellt das Fachforum Nachhaltigkeit von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr in Düsseldorf seine Stellungnahme zur Weiterentwicklung der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie vor. 

Am 13. März 2019 findet in der Bezirksregierung Arnsberg das Regionalforum zur Klimafolgenanpassung unter dem Motto „Hochwasser, Starkregen, Hitze & Stürme - was kommt auf die Region zu?“ statt. 

Das Institut für Kirche und Gesellschaft lädt am 12. März 2019 zur Abschlussveranstaltung „Nachhaltigkeit nimmt Quartier" in die Ev. Tagungsstätte Haus Villigst in Schwerte ein. 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung lädt zur Kommunalveranstaltung „Roadshow Nachhaltige Entwicklung“ am 7. und 8. März 2019 in die Stroetmanns Fabrik / EMS-HALLE nach Emsdetten ein. 

Nachhaltigkeit Regional Weiterdenken: Plenumsdiskussionen und Workshops laden zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen in der Region ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 5. März 2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr statt.

Die Abschlussveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ findet am 18. Februar 2019 von 17 bis 21 Uhr in der NRW.BANK in Düsseldorf statt.

Das LANUV NRW lädt am 13. Februar 2019 zur Abschlussveranstaltung „Nachhaltigkeit in öffentlichen Einrichtungen - Impulse für die Einführung und Umsetzung“ von 10 bis 16.30 Uhr nach Düsseldorf ein. 

Nachhaltigkeit Regional Weiterdenken: Plenumsdiskussionen und Workshops laden zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen in der Region ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 11. Februar 2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr in Köln statt.

Nachhaltigkeit Regional Weiterdenken: Plenumsdiskussionen und Workshops laden zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen in der Region ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 4. Februar 2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr in Essen statt.

Nachhaltigkeit Regional Weiterdenken: Plenumsdiskussionen und Workshops laden zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen in der Region ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 24. Januar 2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr in der Bezirksregierung Münster statt.

Nachhaltigkeit Regional Weiterdenken: Plenumsdiskussionen und Workshops laden zum Austausch über Nachhaltigkeitsthemen in der Region ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Dezember 2018 von 16:00 bis 21:00 Uhr in der Bezirksregierung Arnsberg statt.

Das Umweltministerium NRW lädt am 8. Dezember 2018 zum BNE-Festival in die „Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen ein. 

Der Kongress findet am 6. und 7. Dezember 2018 im MARITIM Hotel Düsseldorf statt; am Abend des 7.12. wird in festlichem Rahmen der 11. Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen.

Am 27. November 2018 von 10:00-16:00 Uhr im Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstr. 14

Am Donnerstag,  22. November 2018 von 09:30 -17:00 Uhr in der Evangelischen Akademie in Frankfurt am Main

Vom 20. bis 21.11.2018 unter dem Motto „Dynamik pur: Digitalisierung in der Umweltwirtschaft.NRW“

Vom 13. bis 14. November 2018 finden die RENN.Tage im Umweltforum Berlin statt. Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Allerweltshaus Köln e.V. lädt am 9. November 2018 zum Kölner SDG-Tag ein. Die Konferenz richtet sich insbesondere an Vertreterinnen und Vertreter aus Zivilgesellschaft und Kommunalverwaltungen. 

Vom 29. bis 30. Oktober 2018 findet im Hotel Hilton in Düsseldorf das NRW-Dialogforum mit dem Thema „Zusammenhalt in der digitalisierten Gesellschaft“ statt.

Was können Städte tun, um den Klimawandel aufzuhalten? Wie entstehen innovative Klimaschutzideen für die Stadt? Am 26. Oktober 2018 findet dazu der weltweite Klimaschutz-Hackathon „Climathon“ in Wuppertal statt.

Der diesjährige Netzwerk21Kongress lädt Nachhaltigkeitsakteure in Deutschland am 10. und 11. Oktober 2018 nach Dessau-Roßlau in das Technikmuseum Hugo Junkers ein.

Der NABU Nordrhein-Westfalen lädt gemeinsam mit dem Institut für Landschaftsökologie am 6. Oktober 2018 zum 1. NRW-Naturschutztag nach Münster ein. 

Der diesjährige „Tag der Regionen“ findet am 30. September 2018 unter dem Motto „Tag der Regionen - Weil Heimat lebendig ist“ statt. Der Aktionszeitraum geht vom 21. September bis zum 7. Oktober 2018. 

Der GIQS e.V. lädt am 26. September 2018 zum Workshop „Nachhaltigkeit & Innovation“ in die Hochschule Rhein-Waal nach Kleve ein. 

Am 26. September 2018 findet die Veranstaltung unter dem Motto „Wie kann zukunftsfähige Mobilität geplant und umgesetzt werden?“ ab 17 Uhr in der Werkhalle Union Gewerbehof in Dortmund statt. 

Die LAG21 NRW lädt am 25. September 2018 zur Veranstaltung „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ in die Stadthalle Soest ein. 

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 13. September 2018 zur Fachkonferenz „Mehr Mut zu Multilateralismus“ in Berlin ein. 

Am 12. September 2018 findet die Regionalveranstaltung „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ im Bürgerhaus Telgte statt. 

Vom 6. bis 9. September 2018 findet die Messe „FAIR FRIENDS“ für nachhaltige Lebensstile, fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung in Dortmund statt.

Die LAG21 NRW lädt am 11. Juli 2018 zur Regionalveranstaltung „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ in die Stadthalle Detmold ein.

Vom 29. bis 30. Juni 2018 findet im Haus Villigst in Schwerte die Fachveranstaltung „Welches Wachstum braucht die Welt? - Die Wachstumslogik der Agenda 2030 auf dem Prüfstand“ statt.

Am 25. Juni 2018 findet in Köln das Vernetzungstreffen der Fairtrade-Town NRW unter dem Motto "Nachhaltige Entwicklung als kulturelle Herausforderung" statt. 

Das Netzwerk RENN.west lädt vom 8. bis 10. Juni 2018 zu den Strategietagen „Nachhaltige Landwirtschaft“ ins Haus Wasserburg in Vallendar ein. 

Die Tagung „Lebensmittel wertschätzen - vom Acker bis zum Teller“ der Verbraucherzentrale NRW findet am 7. Juni 2018 im Hotel MutterHaus in Düsseldorf statt. 

Am 5. Juni 2018 lädt die LAG21 NRW zur Regionalveranstaltung „Gemeinsam für Nachhaltigkeit“ ins Konferenz- und Beratungszentrum „Der Kleine Prinz“ in Duisburg ein. 

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung lädt zur 18. Jahreskonferenz am 4. Juni 2018 in den Tempodrom Berlin ein. 

Die "Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit" finden in diesem Jahr vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2018 statt. Einträge dafür sind auf dem zentralen Portal möglich.

Am 30. Mai 2018 lädt das Netzwerk "RENN.west" zur Veranstaltung "N-Denk_mal: Verblüht oder ausgesummt?" ins Haus der Bildung in Bonn ein. 

Die LAG21 NRW lädt am 16. Mai 2018 zur Veranstaltung "Gemeinsam für Nachhaltigkeit" in den Agam-Saal ins Forum Leverkusen ein. 

Am 16. Mai 2018 laden das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV) und das Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung zur Veranstaltung "Vom urbanen Grün zur grünen Infrastruktur - Grün strategisch entwickeln und vernetzen" ein. 

Die nächste NRW-Nachhaltigkeitstagung findet am 7. Mai 2018 in Essen statt. Herr Ministerpräsident Armin Laschet und Umweltministerin Christina Schulze Föcking werden die Veranstaltung eröffnen. Die Anmeldung zur Tagung ist ab sofort möglich. 

Das "Projekt Nachhaltigkeit" zeichnet Initiativen und Projekte aus, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in der gesamten Breite der Gesellschaft einsetzen. Die Anmeldephase geht bis zum 2. Mai 2018. 

Die LAG21 NRW lädt am 25. April 2018 zur Veranstaltung "Gemeinsam für Nachhaltigkeit" in die Jugendburg Gemen in Borken-Gemen ein. 

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW lädt am 23. April 2018 zum kommunalen Klimaanpassungskongress "Kommunen begegnen dem Klimawandel - Vom Konzept zur Umsetzung" nach Düsseldorf ein. 

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW lädt zusammen mit der Klima.Expo NRW und der Region Köln/Bonn e.V. zur Fachveranstaltung ins Forum Leverkusen ein.  

Die LAG21 NRW lädt am 13. April 2018 von 10 bis 15 Uhr zur Veranstaltung "Kommunaler Nachhaltigkeitshaushalt - Verankerung von Nachhaltigkeitszielen im kommunalen Haushalt" in das Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund ein. 

Als Höhepunkt und Abschluss des Jubiläums „10 Jahre Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg" findet am Freitag, den 13. April 2018 in der Sparkassenakademie in Stuttgart der Nachhaltigkeitskongress "Mehr TateN! - Mehr Zukunft" statt.

Die Abschlussveranstaltung zum Projekt "Global Nachhaltige Kommune in NRW" der LAG21 NRW findet am 22. März 2018 im Universitätsclub in Bonn statt. 

Das Global Festival of Action for Sustainable Development der UN findet vom 21. bis 23. März 2018 in Bonn statt. 

Am 21. März 2018 lädt die LAG21 NRW zur Veranstaltung "Gemeinsam für Nachhaltigkeit" in die FernUniversität Hagen ein. 

Das nächste Fachforum Nachhaltigkeit NRW der LAG21 NRW findet am 16. März 2018 im LVR-Industriemuseum in Oberhausen statt. 

Am 26. Februar 2018 findet das KLIMA.FORUM mit dem Thema "Vom Strukturwandel zur Transformation – Vorbild NRW für den internationalen Klimaschutz?" in der Turbinenhalle in Düsseldorf statt. 

Am 25. Januar 2018 findet die Regionalveranstaltung "Gemeinsam für Nachhaltigkeit" der LAG21 NRW im Ratssaal des Rathauses Barmen in Wuppertal statt. 

NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking überreicht am 25. Januar 2018 den Effizienz-Preis NRW 2017 in Essen. 

Das Forum econsense lädt am 22. Januar 2018 zum Workshop zu dem Thema "Sustainable Finance: Aktuelle Trends und Chancen für Unternehmen" nach Frankfurt am Main ein. 

Die Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017 lädt zum Kongress "Europäische Zukunftsformate" vom 14. bis 15. Dezember 2017 in den Welterbe Zollverein ein. 

Am 12. Dezember 2017 findet der Netzwerk-Summit des Kompetenznetzwerks Umweltwirtschaft.NRW im Congress Centrum Essen statt. 

Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises findet der 10. Kommunalkongress "Kommune 2030 - nachhaltig und digital" der Bertelsmann Stiftung am 7. und 8. Dezember 2017 in Düsseldorf statt.

Am 7. und 8. Dezember 2017 findet in Düsseldorf der zehnte Deutsche Nachhaltigkeitspreis in Kooperation mit dem diesjährigen Kommunalkongress der Bertelsmann Stiftung statt.

Die Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017 lädt mit dem Regionalverband Ruhr und der KlimaExpo NRW zur Konferenz vom 6. bis zum 8. November 2017 ein. 

Die nächste Netzwerktagung "Global Nachhaltige Kommune NRW" der LAG 21 NRW findet am 16. Oktober 2017 im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund statt.

Der Marktplatz findet von 10 bis 16 Uhr an der Citykirche "Alter Markt" in Mönchengladbach statt. 

Die nächste Netzwerkveranstaltung der Initiative "NRW kocht mit Bio" findet am 26. September 2017 in Bochum statt. 

Am 23. September findet in der Landesgeschäftsstelle des NABU NRW in Düsseldorf der Workshop "Die SDGs in Deutschland: Was ist die Rolle von Naturschutzverbänden und Kirchen, wo gibt es Schnittmengen?" statt.

Am 21. September 2017 lädt das Landesministerium zum Ernährungsgipfel NRW in Düsseldorf ein. 

Vom 20. bis 22. September 2017 findet die internationale Jahreskonferenz des Klima-Bündnis und die Mitgliederversammlung in Essen statt.

Die vierte kommunale Nachhaltigkeitstagung NRW findet am 14. September 2017 von 10 bis 16 Uhr in der Volkshochschule Köln im Museum am Neumarkt statt.

Vom 7. bis 9. September 2017 findet die Messe "Fair Friends" für nachhaltige Lebensstile, fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung in Dortmund statt. 

Zur ersten Jahrestagung lädt RENN.west am 7. September 2017 nach Dortmund ein. In der Westfalenhalle findet außerdem die Eröffnung der Messe "Fair Friends" statt.

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 15. August 2017. Die Preisverleihung findet am 29. November 2017 in Göttingen statt.

Die nächste Regionalveranstaltung der Nachhaltigkeitstour findet am 12. Juli 2017 von 16 bis 19 Uhr im Stadtmuseum Düsseldorf statt. 

Im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas 2017 lädt die Stadt Essen am 11. Und 12. Juli zur Konferenz „Nachhaltige Architektur im (Klima-)Wandel. Bauen mit Verantwortung!“ ein.

Die Servicestelle "Kommunen in der Einen Welt" von Engagement Global ruft auf, Aktivitäten und innovative Maßnahmen zur Stärkung des fairen Handels einzureichen. Einsendeschluss der Bewerbung ist der 7. Juli 2017.

Am 17. Februar findet die Nachhaltigkeitsprüfung von 9 bis 13 Uhr in der Staatskanzlei in Düsseldorf statt. Die Fortbildung richtet sich insbesondere an Beschäftigte aus den Rechts- und Kabinettsreferaten der Ministerien.

Diskussion mit NRW-Umweltminister Johannes Remmel und Oberbürgermeisterin Henriette Reker am 7. November 2016 im Historischen Rathaus zu Köln.

Der 10. bundesweite Fortbildungskongress für lokales Nachhaltigkeitsmanagement findet vom 27. bis 28. Oktober 2016 im Rathaus der Stadt Dortmund statt.

Die 5. NRW-Nachhaltigkeitstagung findet am 29. September 2016 im Schloss Münster statt. Diskutiert wird dabei die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie.

Während der Nachhaltigkeitstagung am 1. September 2016 wird die Messe Fair Friends eröffnet. 

Bei der Veranstaltung am 31. August 2016 wird die Nachhaltigkeitsstrategie für die nordrheinwestfälische Lebensmittelwirtschaft in Düsseldorf vermittelt.

Fachkongress zum Thema eigenständige und einmischende Jugendpolitik am 18. April 2016 in Gelsenkirchen

Auszeichnung verschiedener Projekte aus NRW mit dem Qualitätssiegel für Nachhaltigkeit am 11. März 2016 im Essener Rathaus.

Welche Impulse setzen die neuen UN-Nachhaltigkeitsziele? Tagung vom 19. - 20. Februar 2016 in der Evangelischen Tagungsstätte Haus Villigst, Schwerte

Forum mit dem Thema "Effizienz und Klimaschutz in der Wohnung- und Immobilienwirtschaft" am 26. und 27. Januar 2016 in Essen

Regionalkonferenz West zur Novelle der Bundes-Nachhaltigkeitsstrategie am 19. Januar 2016 in Bonn


Die 11. Sitzung des Dialogs „Chefsache Nachhaltigkeit“ fand unter der Leitung von Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann (Ministerium für Umwelt,...

mehr

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung und die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) haben wegen der Coronavirus-Pandemie einige...

mehr

Das vom 1. bis 3. April 2020 in Bonn geplante Global Festival of Action for Sustainable Development der UN wird verschoben. Die...

mehr
  • Wegen der aktuellen Infektionsgefahr durch den Coronavirus SARS-CoV-2 finden in diesen Wochen und Monaten keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Welche angekündigten Termine gegebenenfalls verschoben wurden, erfahren Sie auf der Seite Termine.

Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie