Ergebnisse der Konsultation zum Entwurf der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Kommunen, die Zivilgesellschaft, die Wissenschaft und die Wirtschaft waren von Ende Oktober bis Ende November 2015 eingeladen, den Strategieentwurf zu kommentieren und Ergänzungs- und Änderungsvorschläge zu machen.

Fußgängerzone

Die Landesregierung hat die Kommentare aus der Onlinebeteiligung, die Ergebnisse der 4. NRW-Nachhaltigkeitstagung am 28. Oktober 2015 im Landtag, die eingegangenen schriftlichen Stellungnahmen sowie Impulse aus weiteren Beteiligungs-Formaten geprüft und in die Weiterentwicklung des Entwurfs der Nachhaltigkeitsstrategie einbezogen.

Ein Abschlussbericht zu dem Beteiligungsverfahren und die eingegangenen schriftlichen Stellungnahmen und Kommentare sind als weiterführende Links nachfolgend eingestellt.

 

Acht ganz unterschiedliche Projekte sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur nominiert worden. Der nach Ansicht der Ausrichter...

mehr

Osnabrück, Aschaffenburg und Bad Berleburg sind die Sieger des Wettbewerbs um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2020. Die...

mehr

Die Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West (RENN.west) und die Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 (LAG 21 NRW) laden zur 6. Kommunalen...

mehr
Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie