Ergebnisse der Konsultation zum Entwurf der NRW-Nachhaltigkeitsstrategie

Alle Bürgerinnen und Bürger, die Kommunen, die Zivilgesellschaft, die Wissenschaft und die Wirtschaft waren von Ende Oktober bis Ende November 2015 eingeladen, den Strategieentwurf zu kommentieren und Ergänzungs- und Änderungsvorschläge zu machen.

Fußgängerzone

Die Landesregierung hat die Kommentare aus der Onlinebeteiligung, die Ergebnisse der 4. NRW-Nachhaltigkeitstagung am 28. Oktober 2015 im Landtag, die eingegangenen schriftlichen Stellungnahmen sowie Impulse aus weiteren Beteiligungs-Formaten geprüft und in die Weiterentwicklung des Entwurfs der Nachhaltigkeitsstrategie einbezogen.

Ein Abschlussbericht zu dem Beteiligungsverfahren und die eingegangenen schriftlichen Stellungnahmen und Kommentare sind als weiterführende Links nachfolgend eingestellt.

 

Ministerin Heinen-Esser: In Nordrhein-Westfalen gibt es viel Eigeninitiative, unternehmerischen Mut und kreative Ideen für eine umweltfreundliche...

mehr

Münster, Eschweiler und Saerbeck sind die Sieger des Wettbewerbs um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2019. Die Auszeichnung...

mehr

Wie wollen wir wohnen, welche Baukultur braucht unsere gebaute Umwelt in einer nachhaltigen Stadt? Was können wir tun, damit Nachhaltigkeit für die...

mehr
Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie