Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie (WI) ist eines der international führenden Nachhaltigkeitsforschungsinstitute. Es führt im Zeitraum 2013 bis 2016 ein wissenschaftliches Begleitprojekt zur NRW-Nachhaltigkeitsstrategie mit dem Titel „Nachhaltigkeitsstrategie NRW - Konzeptionelle Analysen und Überlegungen zur Ausgestaltung einer Nachhaltigkeitsstrategie NRW aus wissenschaftlicher Sicht“ durch. Das WI wird dabei von einem Multi-Stakeholder-TEAM Nachhaltigkeit unterstützt. Das Umweltministerium NRW fördert dieses Projekt.

Im Rahmen dieses Projekts hat das Wuppertal Institut jetzt eine vertiefende Studie zum Thema "Alternatives Wirtschaften" mit dem Projekttitel "Analyse von Ansätzen der Alternativen Ökonomien: Nachhaltigkeitswirkungen und Handlungsbedarf für die Landespolitik NRW - Explorative Analyse" vorgelegt. "Alternative Ökonomien" sind ein Sammelbegriff für unterschiedliche Phänomene wie Gemeinwohlökonomie, Regionalwirtschaft oder Sharing Economy, die sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt haben. In der Studie werden, die sich unter dem Begriff "Alternative Ökonomien" zu fassendenden Formen systematisiert und sowohl voneinander, als auch zur klassischen Ökonomie abgegrenzt.  Ziel der in diesem Projekt vorgenommenen explorativen Analyse ist es, ein grundsätzliches Verständnis für die unterschiedlichen Ansätze Alternativer Ökonomien zu gewinnen, ihre möglichen Nachhaltigkeitswirkungen zu identifizieren und Handlungsansätze für eine am Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung orientierten Landespolitik in NRW aufzuzeigen.

Anlässlich der COP23 lädt das Land NRW in Kooperation mit dem Wuppertal Institut und der EnergieAgentur.NRW zur "NRW Climate Lounge" in den Post Tower...

mehr

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW hat 2017 zum ersten Mal in seiner Geschichte einen Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt und veröffentlicht.

mehr

Unter dem Titel „The World in 2050: Looking Ahead for Sustainable Development“ fand im September die 5. International Conference on Sustainable...

mehr
Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW Bertelsmann Stiftung Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie